FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2021 2021-07-31T16:28:40+00:00 Admin ~/ Ein Uni wächst selten allein… ~/?x=entry:entry210726-213543 2021-07-26T21:35:43+00:00 2021-07-26T21:35:43+00:00

Kommentar
zur Debatte um die Vergrößerung der Universität Konstanz

In den nächsten vierzig Jahren soll die Konstanzer Universität um die Hälfte wachsen. Dieser Tage wird in der Öffentlichkeit breit darüber diskutiert, wie es am Gießberg wohl 2060 aussehen wird. Immerhin sind die Dimensionen und Ausmaße gigantisch. [Mehr lesen…]

Auf dem Weg zur „Händler-Monokratie“?! ~/?x=entry:entry210726-213038 2021-07-26T21:30:38+00:00 2021-07-26T21:30:38+00:00

Leserkommentar
zur Beratung des „Nahversorgungskonzepts für die Ortschaften“ (Konstanzer Vororte)

Wie gestaltet sich die Nahversorgung in den Konstanzer Vororten – heute und morgen? Mit dieser Frage beschäftigen sich die dortigen Ortschaftsräte nicht erst seit der Gewissheit, dass der „Demografische Wandel“ massive Veränderungen in der dörflichen Bevölkerungsverteilung bringen, sondern auch erhebliche Einflüsse auf den Bedarf an Infrastruktur haben wird, die sich perspektivisch verändern muss. Daher hatte man die Stadtverwaltung um entsprechende Erhebungen gebeten, um einen etwaigen Handlungsbedarf früh zu erkennen. [Mehr lesen…]

„Mein Gott, mein Gott, warum hast du die Kirche verlassen?“ ~/?x=entry:entry210726-212800 2021-07-26T21:28:00+00:00 2021-07-26T21:28:00+00:00

Leserkommentar
zu „Mitgliederschwund: Was die Kirchen jetzt brauchen“, „idea Spektrum“ 29/2021

Es wirkt irgendwie bizarr, wenn Kirchen und Medien die aktuellen Austrittszahlen der beiden großen christlichen Konfessionen nahezu erleichtert kommentieren: Ja, tatsächlich hat sich die Zahl derjenigen Gläubigen, die 2020 ihre geistliche Heimat verlassen haben, im Vergleich zu den Vorjahreszeiträumen ein wenig relativiert – doch der massive Trend des Mitgliederschwundes hat sich dadurch keineswegs abgeschwächt. Als wesentliche Gründe werden vor allem die Kirchensteuerlast genannt, die viele Schäfchen nicht mehr berappen wollen – aber auch eine „inhaltliche Distanz“ zu den Lehren und Praktiken der Kirche. Schlussendlich darf man davon ausgehen, dass unter diesem Oberbegriff auch der Schock über die immer neuen Verdachtsfälle von sexuellem Missbrauch von minderjährigen Personen in der Kirche zusammengefasst ist, der vielen Zweiflern an der Institution „den Rest gegeben hat“ und sie letztlich dazu brachte, endgültig einen Schlussstrich unter ihre Zugehörigkeit zu ihrer Religionsgemeinschaft zu ziehen. [Mehr lesen…]

Politikstil? Angstmacherei! ~/?x=entry:entry210726-212719 2021-07-26T21:27:19+00:00 2021-07-26T21:27:19+00:00

Leserbrief
zu den Warnungen von Gesundheitsminister Spahn vor einer 800er-Inzidenz

Was waren das noch für Zeiten, als unsere Politiker voller Hoffnung und Zuversicht waren. Man erinnere sich an einen Sozialminister, der uns versprach, dass die Rente sicher sein wird. Oder an eine Kanzlerin, die mit ihrem Finanzminister vor der Kamera fest zusicherte, dass sich die Anleger um ihr Erspartes in der Finanzkrise keine Sorgen machen müssten. 

Und heute. [Mehr lesen…]

Die „Freiheit des Eigentums“ ist nur die halbe Wahrheit… ~/?x=entry:entry210721-034306 2021-07-21T03:43:06+00:00 2021-07-21T03:43:06+00:00

Kommentar
zu den Spekulationen über Enteignungen im Konstanzer „Hafner“-Areal

Es riecht wieder einmal nach „roten Socken“: Der Realsozialismus scheint nahe, denn in Konstanz geistert der Popanz der „Enteignung“ durch die Gassen. Nachdem über 80 Grundstückseigentümer im Areal „Hafner“ nicht bereit sind, ihren Boden für die Entstehung des Neubaugebiets zu veräußern, schwingt nun das „Damoklesschwert“ der staatlichen Wegnahme im Raum.

Dass unser Grundgesetz sehr hohe Hürden für eine solche Maßnahme vorsieht, sollte bei aller anfänglichen Aufregung nicht außer Acht gelassen werden. [Mehr lesen…]